Aktuelles
Wir über uns
Zuhause für alle
Helfen Sie mit!
Neubauzeitung 4
Neubauzeitung 3
Neubauzeitung 2
Neubauzeitung 1
Lebensbegleitung
Pfarrer/in
Gottesdienste
Kirchenmusik
Treffpunkt
Engagement
Familien
JIB - Jugendeck
Senioren
Freizeiten
Weltweit verbunden
Faire Welt Laden
Kontakt
Impressum
Datenschutz
SUCHE
Sitemap
Guten Morgen, heute ist der 24. 01. 2019
Sie sind hier: Neubauzeitung 4  » 

Stand der Planung

Ein virtueller Blick in den neuen Gemeindesaal

Quelle: Neubauzeitung Nr. 4 vom 26.11.2017

Nachdem im Frühjahr die letzten offenen Planungspunkte geklärt wurden, war es dann am 10. Juli 2017 so weit: Der Bauantrag für den Neubau unseres Gemeindezentrum wurde beim Bauordnungsamt der Stadt Essen eingereicht.
Nachdem noch ein paar Formalien erledigt werden mussten, erhielten wir schon im Oktober einen positiven Bescheid, so dass wir für unsere Planungen nunmehr auch behördlicherseits grünes Licht haben. Angesichts der umfangreichen Bauprojekte die es derzeit in Essen gibt, hatten wir auf so eine schnelle Bearbeitung kaum zu hoffen gewagt.
Derzeit laufen die ersten Bauvorbereitungsmaßnahmen: Der Trafo wird von Westnetz aus dem Gebäude der Gemeinde in den Straßenraum verlegt. Die Auflage des Denkmalamtes, die eine Sichtung der ehemaligen Kirchenfundamente fordert, hat mittlerweile ein Archäologe für uns erledigt. Nun muss bewertet werden, ob es sich tatsächlich um ein „Bodendenkmal“ handelt. Gleichzeitig arbeiten die beauftragten Fachplaner (Architekt, Statiker, Landschaftsplaner, Haustechnik) ihre Planung weiter aus, damit nach Erstellung der Ausführungsplanung Angebote zu den verschiedenen Baugewerken eingeholt und ausgewertet werden können. Bei der Erstellung und Auswertung dieser Angebote sind die Vergabe-Vorgaben der Landeskirche zu beachten. Derzeit stimmt das Neubauteam die weitere Terminplanung mit dem Architekturbüro ab, bei der u.a. auch Aspekte des Bauablaufes und der Gemeindelogistik berücksichtigt werden müssen. Wir sind auf einem gutem Weg.
Für das Neubauteam Hans Protsch