Aktuelles
Aktuelles
Liturgischer Kalender
Tageslosung
Gottesdienste
Schutzkonzept Gottesdienste
OnLine-Gottesdienst aus Essen
Offene Kirche
Gemeindebrief
An(ge)dacht
Predigten
Aus der Gemeinde
Friedensdorf Oberhausen
Predigtreihe Weihnachtsgeschichte
Grüße aus London
St. Martin 2020
Meisterwerke in Bild und Musik
Vernissage Angela Breer
Letzte Gemeindeversammlung
40 Jahre Posaunenchor
Beschriftung Gemeindezentrum
Ausblick: Nachbargemeinden
Wir über uns
Pfarrer
Lebensbegleitung
Gottesdienste
Kirchenmusik
Treffpunkt Gemeindezentrum
Faire-Welt-Laden
Engagement
Familien
JIB - Jugendeck
Freizeiten
Kontakt
Impressum
Datenschutz
SUCHE
Sitemap
Guten Tag, heute ist der 02. 03. 2021

Rückblick auf die Vernissage mit Angela Breer

Am 13.09.2020 durften wir eine Premiere feiern wir konnten die erste Kunstausstellung im lichtund luftdurchfluteten großen Saal unseres Gemeindezentrums eröffnen!

Im Gespräch mit Marco Pfeiffer, dem Laudator des Arbeitskreises Kirche und Kultur, erzählte die sympathische Künstlerin Angela Breer, dass sie ihre kreative Gabe als Geschenk Gottes empfinde und dafür sehr dankbar sei.

Beim Malen ihrer Landschaftsmotive fühle sie sich den Elementen der Natur und der Schöpfung nahe und genieße diese Momente. Mit unterschiedlichen Materialien und Maltechniken drückt sie gekonnt verschiedene Stimmungen aus. So zeigen ihre Aquarelle im Saal eher ruhige Landschaftsmotive, die großformatigen Acrylbilder hingegen, welche in der Kirche ausgestellt wurden, thematisieren auch die Dynamik und die Wucht des Meeres.

Obwohl Angela Breer mittlerweile seit mehr als zehn Jahren in Düsseldorf wohnt, waren zahlreiche Weggefährten aus ihren Essener Zeiten zu Gast. Auch Vertreter der Bürgerschaft und viele Gemeindemitglieder hatten sich auf den Weg gemacht.

So gab es im Anschluss im Saal und auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums ganz irdische Begegnungen und interessante Gespräche zwischen der Künstlerin und den Anwesenden, die sich über Kunst und Kultur, Kirche und Leben austauschten.

Herzlichen Dank an die Künstlerin und das Vorbereitungsteam, die diese gelungene Ausstellung ermöglicht haben!

Julia Hädrich

Gemeindebrief 12/2020